Annoncen | Aktuelles | Kontact | Plan der Website

 

Die Registertraktur

Die Registertraktur ist grundsätzlich mechanisch. Wir sind in der Lage, gemäß den Bedürfnissen zusätzlich einen elektronischen Setzer einzubauen. Für Instrumente im Barockstil haben wir ein Setzersystem entwickelt, welches komplett mechanisch ist.

Die Rahmen sind aus Eichenholz gefertigt, die Registerwellen bestehen, je nach verfügbarem Platz, entweder aus Eiche mit achteckigem Querschnitt oder aus Eisen. Die Wellenarme bestehen aus Schmiedeeisen. Gleiches gilt für die Schwerter, welche entweder aus Eichenholz oder Eisen bestehen. Die Wellenachsen aus Messing lagern in Bohrungen, welche mit Wachs imprägniert wurden.

Die Zugstangen aus Eiche haben einen quadratischen Querschnitt. Die Manubrien sind nach historischen Vorbildern gedrechselt. Die Registernamen werden entweder von Hand auf Schilder aus Pergament oder aus Papier geschrieben, oder in Schilder aus Knochen graviert.

   


 

   
 
   

      
www.actweb.fr