Annoncen | Aktuelles | Kontact | Plan der Website

 

Die Spieltraktur

Die Rahmen der Wellenbretter sind aus massiver Eiche gefertigt, Wellen und Ärmchen aus Holz. Die in den Rahmen eingeleimten Wellenlager sind mit einem eingelassenem, harten Lederstück versehen und mit Graphit ausgerieben. Die Wellenachsen bestehen aus rostfreiem Stahl und sind auf ein 50tel mm kalibriert.

Die Abstrakten bestehen aus leichtem Zedernholz, die mit einem Gewinde versehenen Abstraktendrähte aus verzinntem Messing (um Oxydation zu vermeiden), die Abstraktenenden werden entsprechend dem Stil der Orgel entweder mit Papier oder Pergament verstärkt.

Die Winkelbalken bestehen aus Massivholz mit Nuten, durch welche jeweils eine einzige, graphitierte Achse läuft.

Die Abstraktendrähte werden erst bei der Endmontage gebogen, damit sie ohne Spiel in die entsprechenden Bohrungen eingepasst werden können. Durch die Abwesenheit von Austuchungen wird die Spielart präziser und direkter.

Muss die Mechanik lange Wege zurücklegen, dann wird ein sich selbst regulierender Trakturspanner eingebaut, welcher garantiert, dass der Tastengang bei allen klimatischen Bedingungen der gleiche bleibt.

 

Alle Mechanikteile werden in unserer Werkstatt hergestellt.

Bei der Endmontage wird viel Sorgfalt auf die Regulierung der Ventilfedern verwendet, um ein gleichmäßiges und sicheres Spielgefühl zu gewährleisten.


 
   

      
www.actweb.fr